DirektvermarktungEis als Einkommen

Eis als Einkommen

Von Katja BRUDERMANN

Eine Zeitungsanzeige brachte Johannes und Chris tine Zimmermann auf die Idee, Eis herzustellen. Eine holländische Firma bot Eismaschine, Rezepte, Zutaten und Werbematerial im Gesamtpaket an – ein Franchise-Sys tem. Damit könnten die Betriebsleiter einen Teil der hofeigenen Milch selbst verarbeiten und die Einkommensspanne verbessern. In 3- und 6-LiterBoxen abgefüllt, wollten die beiden das Eis in großen Mengen an Gastronomen verkaufen.