DirektvermarktungKäse aus dem Automaten

Käse aus dem Automaten

Von Birgit LANG, LANDWIRT-Redakteurin

In der Stube hängt noch der Duft des Mittagessens in der Luft, in der Küche klappert das Geschirr in der Spüle. Dieses Mal war es sogar ein gemeinsames Essen, was selten ist. Kaum ist der letzte Bissen gegessen, da schellt wieder die Glocke durch das Haus. Eltern und Sohn wechseln ein paar Blicke: Wer geht diesmal? Ohne viele Worte und mit einem Lächeln auf den Lippen schlüpft Vater Vinzenz in seine Jacke und geht hinaus, um den wartenden Kunden die Tür zum Hofladen zu öffnen. In stillem Einverständnis und absolut reibungslos, so scheint es, verläuft der Alltag am Hofe des jüngsten Käsemeisters Österreichs. Begonnen hat alles mit einer ungeliebten Facharbeit und einem überkochenden Joghurttopf hier in der Küche.