DirektvermarktungVon der Bauernecke zum Bauernladen

Von der Bauernecke zum Bauernladen

Von Angelika LEITNER, LANDWIRT Redakteurin

Die Türklingel läutet. Zwei Damen kommen in den Bauernladen, noch etwas unsicher was sie eigentlich brauchen. „Was mag er denn gern?“, fragt die eine. „Auf jeden Fall was aus der Region“, meint die andere. Sie schauen sich vorsichtig um. Das Angebot ist groß. Brigitte Mandl, die Eigentümerin des Ladens, hat sofort erkannt, was die beiden suchen. „Ihr sucht etwas als Geschenk, stimmt’s?“, fragt sie mit freundlicher Stimme. Die beiden nicken. Nach ein paar Fragen zum Beschenkten, geht es mit der Produktsuche los.