RindRinderzuchtFleckviehWenn Bauern im Regen stehen

Wenn Bauern im Regen stehen

Von Roman GOLDBERGER, LANDWIRT Chefredakteur

Erbarmungslos prasselt der Regen auf die rund 30 holländischen Milchbauern ein, die sich tapfer dem Bus der EU-Agrarminister entgegenstellen. Ende Mai fand der informelle EU-Agrarministerrat in den Niederlanden statt, die Ministerdelegation hat gerade einen Milchviehbetrieb in der Nähe von Eindhoven besucht und wird nun von ein paar Handvoll Bauern aufgehalten. „Freier Markt macht junge Bauern kaputt“, steht auf einem Plakat. Auch am Tag darauf demonstrieren wieder Milchviehhalter. Dieses Mal in Amsterdam und dieses Mal sind es einige Hundert, die eines fordern: Eine europaweite Regulierung der Milchmenge.