RindRinderzuchtBraunviehZAR: Tiere online versteigern

ZAR: Tiere online versteigern

Auktionen von Rindern, Schafen und Ziegen sind jetzt auch über eine App möglich.
Quelle: ZAR

Österreichs Rinderzüchter können nun bequem von zu Hause aus ihre wertvollen Zuchttiere vermarkten. Adaptierungen der seit 2017 bestehenden Versteigerungsplattform Kuh4You sowie die neue Schnittstellen zum Rinderdatenverbund RDV ermöglichen dies. “Die aktuelle Situation rund um Corona mit den erhöhten Schutzmaßnahmen auch im Bereich der Vermarktung hat uns veranlasst, für die heimischen Züchter diese Plattform auf Gesamtösterreich auszuweiten”, so Stefan Lindner, Obmann der Rinderzucht Austria (ZAR).

Wie gelange ich zur Plattform?

Auf der Homepage www.almmarkt.at gelangen Sie über den Button “Tiermarkt” zur Vermarktung von Rindern oder Schafen und Ziegen. Um an einer Auktion teilzunehmen, reicht es, sich kostenlos unter www.almmarkt.com mit Namen, Mailadresse und einem geschützten Passwort zu registrieren. Für den Verkauf von Tieren beziehungsweise das Erstellen von Angeboten ist es notwendig, sich zuvor bei einem jener Zuchtverbände zu registrieren, die diese Vermarktungsplattform bereits unterstützen. Die Plattform ist für eine optimale Bedienung über Smartphones im App Store (iOS) oder im Google Play Store unter Almmarkt kostenlos verfügbar.

Wie verkaufe ich mein Tier?

Eine neue Anzeige wird unter “Inserat/Auktion erstellen” für das zum Verkauf stehende Tier angelegt. Über eine Schnittstelle zum Rinderdatenverbund RDV sind hier nun alle Tiere, die am Betrieb gemeldet und mindestens vier Wochen alt sind, gelistet. Neben Eingabe der Kategorie, der Garantieleistung, Hornstatus, Belegstier und besonderen Eigenschaften können Sie einen Startpreis eintragen. Bei diesem beginnt die Versteigerung. Zusätzlich müssen Sie einen Mindestpreis eingeben. Wird dieser erreicht, so ist das Tier auch abzugeben. Weiters gibt es die Möglichkeit, einen Sofortkauf mit einem fixen Preis anzugeben. Die Preise werden immer als Nettopreise angeführt, Gebühren kommen im Nachhinein hinzu. Ist das Inserat fertiggestellt, ist das Tier für die kommenden sieben bis 30 Tage auf “Kuh4You” aktiv. Es darf dann nicht anderweitig verkauft werden. Für Käufer stehen umfassende Filter, etwa nach Kategorie, Rasse, letzter Abkalbung, garantiert trächtig, belegt, Alter etc., für die schnelle Suche zur Verfügung.